Feuerwehrpraxis für die Unternehmenspraxis

Unsere Vision ist es, unsere Erfahrungen aus der täglichen Feuerwehrpraxis an unsere Kunden weiterzugeben und dadurch einen entscheidenden Beitrag zur Vermeidung und Bekämpfung von Bränden zu leisten.
Wir sehen unsere Aufgabe darin, unsere Kunden im Bereich des Brandschutzes professionell und kompetent zu beraten und die von uns übernommenen Dienstleistungen kostengünstig und mit dem größtmöglichen Mehrwert für unsere Kunden zu erbringen.
Unser Schwerpunkt liegt auf der Praxisorientierung. Durch unsere Erfahrungen als aktive Feuerwehrleute wissen wir, an welchen Stellen wir anpacken müssen um unsere Kunden voranzubringen.

AdobeStock_133760122
Logo_Förderverein

Soziales Engagement

Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und haben daher bei der Unternehmensgründung beschlossen, einen Teil des Unternehmensgewinns zur Förderung sozialer Projekte zu verwenden. Hierbei liegt uns insbesondere die Förderung des Ehrenamts und der Nachhaltigkeit am Herzen.

Soziales Projekt 2018 - Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V.

Kurzbeschreibung: Der Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V. kümmert sich seit dem Jahre 1980 um die Sorgen und Nöte der Familien mit einem krebskranken Kind. Da die Patientenkinder mittlerweile aus ganz Deutschland anreisen, um ihre Leukämie in Freiburg behandeln zu lassen, hat das Elternhaus mit seiner familienorientierten Konzeption einen sehr hohen Stellenwert erlangt. Fragen wie "wo können wir übernachten", "wer kümmert sich um die Geschwisterkinder", "wer hilft mir im Umgang mit Ämtern", "uns geht finanziell die Luft aus - wer hilft", "wie sollen wir überhaupt mit dieser Diagnose leben können"? All dies sind Fragen, welche sehr schnell auftauchen und auf die unser Verein, das Elternhaus und seine Mitarbeiter/innen gemeinsam mit den Eltern nach Antworten suchen.

Im Jahre 1995 konnten wir unser erstes eigenes Elternhaus mit Sozialdienst, Geschwisterspielstube und Geschäftsstelle beziehen, welches wir im Jahre 2004 aufgrund der stark angestiegenen Übernachtungszahlen um ein weiteres Haus erweitern konnten. So haben wir im Moment 1600 - 2100 monatliche Übernachtungen bei einer Zimmeranzahl von 37.

Doch auch auf Seiten der Kinderklinik und Station ist der Förderverein seit jeher aktiv, hier steht vor allem die Forschung im Vordergrund, die aber nur möglich ist, wenn sowohl hochwertiges medizinisches Gerät als auch hochqualifizierte und -motivierte Mitarbeiter bereitstehen. Und dies ist heute leider nur noch mit Spendengeldern möglich. So konnten wir im Jahr 2007 der Kinderklinik einen MRT-Magnet-Resonanz-Tomographen im Wert von über 1,2 Mio € übergeben, der es ermöglicht, die Kinder hier in der Kinderklinik, d. h. ohne Transport in eine andere Klinik, in ihrem eigenen Bett zu untersuchen.

Und hinter allem steht das Ziel, die Heilungschance der Kinder noch weiter zu erhöhen - sie liegt momentan bei ca. 70%.

Wir sind sehr dankbar, dass wir das alles erreichen konnten und auch weiterhin diese wertvolle Arbeit leisten dürfen. Denn nur durch die Spenden und die guten Gedanken unserer vielen Mitbürger und Freunde konnte letztendlich diese, Zuversicht und Vertrauen schöpfende, Konstellation für die Patientenkinder und deren Familien erzielt werden.

Wir sind stolz darauf, mit unserem kleinen Beitrag die Ziele des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e.V. unterstützen zu können.